Startseite
Über mich
Info --> Fadengrafik
Neue Motive
Galerie
hier geht's zum Shop
aktuelle Termine
Referenzen
Ferienspiele 2010
Ostermarkt 2010
Grundschule im Ried
Merian Schule
Ferienspiele 2011
Schulprojekt 2011
Künstlermarkt 2011
Künstlermarkt 2012
Weihmarkt Bad N 2012
Schulprojekt 2013
Künstlermarkt 2013
Weihmarkt Bad N 2013
Künstlermarkt 2014
Weihmarkt Büdin 2014
Weihmarkt Bad N 2014
Rosensaal 2015
Weihmarkt Büdin 2015
Weihmarkt Bad N 2015
Martinsmarkt 2016
Hessenpark 2016
Weihmarkt Büdin 2016
Weihmarkt Bad N 2016
Kundenaufträge
Messe "Nadelwelt" 17
KreativWelt Frankfur
Martinsmarkt 2017
Weihmarkt Bad N 2017
Expo Creativ Luxembu
KREATIV Stuttgart
Messe "Nadelwelt" 18
Kreativ Wiesbaden
Kunst von Kunden
Wendys Kunst
Gästebuch
Kontakt
AGB & Co.
Impressum

 

Projektwoche in der Singbergschule Wölfersheim
(5. und 6. Klasse Gymnasium und Förderstufe)

Dieses Jahr bot ich einen einwöchigen Workshop
im Rahmen der Projektwoche anlässlich
des 50. Schuljubiläums der Singbergschule Wölfersheim an.

Die Schüler erhielten einen umfassenden Einblick in die Welt der bunten Fäden
und durften sich im Fäden ziehen üben.

Der Workshop war in einen theoretischen Teil und in einen praktischen Teil aufgeteilt.

1. Tag - Herstellung eines Lesezeichen

Wir begannen am ersten Tag mit einem Lesezeichen.
Alle Lesezeichen wurden  von mir anschließend laminiert,
damit die Kinder eine bleibende Erinnerung an diesen Workshop haben.

 

 

 

2. Tag (1. Teil) - Theorie

Die Theorie ist ein wichtiger Bestandteil. Die Schüler sollen auch verstehen, wie so eine Fadengrafik entsteht.

 

 

 

 

 

2. Tag (2. Teil)  - Motive auf Karton übertragen

Nachdem die Theorie abgeschlossen wurde, durften die Kinder sich ein Motiv aus meiner Kollektion aussuchen.
Die Lochvorlagen wurden dann auf Karton (wahlweise schwarz oder weiß) mit feinen Prickelnadeln übertragen.

3. und 4. Tag - Fäden ziehen und Grafiken herstellen

Jetzt durften die Schülerinnen und Schüler endlich die Fäden ziehen.
Der Kampf mit den Knoten begann und oft stand den Kindern die Verzweiflung ins Gesicht geschrieben.
Konzentration und Geduld wurde gefordert und auch geübt.
Doch der Wille eine fertige Grafik mit nach Hause zu nehmen, motivierte die Kinder zum Weitermachen.
Nach jeder fertigen Grafik wuchs das Selbstvertrauen und der Stolz auf das was zu Stande gekommen ist.

5. Tag - Präsentation

Vier Tage höchste Konzentration, nervige Knoten und immer wieder sich in der Geduld üben.
Es hat sich gelohnt. Glückliche und zufriedene Kinder. Alle sind Stolz, auf ihre kleinen Kunstwerke.
Die Präsentation der Fadengrafiken wurde vorbereitet.

Am Nachmittag konnten dann die anderen Schüler, Schülerinnen und Lehrer der Singbergschule Wölfersheim,
Eltern, Großeltern, Geschwistern und die übrigen Gästen alles vorgeführt, erklärt und gezeigt bekommen.
Das Ergebnis waren staunende und bewundernde Blicke der Betrachter.

 

 

 Das kleine Abenteuer in die Welt der bunten Fäden ist nun zu Ende.
Alle Teilnehmer gingen gut gelaunt und mit vielen neuen Ideen nach Hause.

Mein Dank gilt der Schulleitung und den Eltern der Kinder die am Workshop teilgenommen haben
für das mir entgegen gebrachte Vertrauen!


(c) Ilka Gafert 2013 - 2018  |  info@seelenfaden.de